≡ Menu

Salate für den Grillabend

Vorbereitung auf die Gillsaison

Wer freut sich nicht auf die lang ersehnten Sommerabende, wo man wieder bis in die späten Abendstunden hinein gemütlich draußen sitzen und einen lustigen Grillabend mit der Familie oder mit Freunden veranstalten kann. Damit es ein perfekter Start in die Grillsaison wird, ist es natürlich erforderlich, sich im Vorfeld darauf einzustimmen. Neben schönen Steaks in herzhafter Marinade, feinen Bratwürsten, oder liebevoll zubereitetem Grillgemüse, sowie delekaten Soßen, ist eines ganz wichtig: die richtige Auswahl an schmackhaften Salaten. Denn, was wäre schließlich ein Grillabend ohne die lecker zubereiteten Beilagen? Um optimal auf den Grillabend vorbereitet zu sein, bietet es sich an, sich im Voraus schon einmal Gedanken über die richtige Auswahl an Salaten zu machen.

Auswahl an Salaten für den Grillabend

Einige Salate aus dem fast schon unerschöpflichen Repertoire auszuwählen, ist freilich keine einfache Angelegenheit. Hier folgt nun ein kleiner Auszug an Salatideen, für das Buffet am Grillabend.

Klassiker unter den Salaten

Zu den Klassikern unter den Salaten gehören ohne Zweifel der Kartoffelsalat, der Gurkensalat, der Tomatensalat, sowie der einfache Blattsalat, auch grüner Salat genannt. Im Laufe der Zeit, entstanden aus diesen Standardsalaten, durch unzählige Ideen, immer neue Salatkreationen. So wurde zum Beispiel mit dem Tomaten-Mozzarella-Salat ein absoluter Gaumenschmaus kreiert. Großer Beliebtheit erfreut sich unter anderem auch der sogenannte griechische Salat, bestehend aus Cocktailtomaten, Gurken, Paprika, Fetakäse, Oliven, sowie Zwiebeln. Auch der Nudelsalat, welcher neben Nudeln auch Schinken, Essiggurken, Käse, Champignons und Majo zu seinen Zutaten zählt, sollte auf keinem Salatbuffet fehlen.

Exklusive Kreationen

Langeweile auf dem Salatteller kommt bei diesen Vorschlägen mit Sicherheit nicht auf. Wer für seine Grillparty etwas ausgefallenere Salate sucht, könnte zum Beispiel mit einem leckeren Schinken-Kartoffelsalat mit Bergkäse aufwarten. Ein echter Hingucker ist auf jeden Fall ein lauwarmer Spargelsalat mit Scampischwänzen. Pures Sommerfeeling kommt bei den Gästen mit einem Tortellini-Salat auf. Sehr fein ist auch ein sogenannter Thunfisch-Salat. Für Feinschmecker ist ein Blattsalat mit Räucherlachsstreifen eine sehr gute Empfehlung. Lustig anzusehen ist unter anderem auch ein bunter Paprika-Salat-Mix.

Allgemeine Vorbereitungen für die Salatzubereitung

Um die Salate optimal zubereiten zu können, ist natürlich wichtig, dass man das richtige Küchengerät im Haus hat. Große Schneidbretter sind in jedem Fall von Vorteil, sowie geeignetes Schneidwerkzeug, wie ein scharfes Messer, um das Gemüse nicht zu sehr einzudrücken. Für das Anrichten der Salate braucht man unbedingt passende Schüsseln. Schließlich sollen die Salate auch ein Blickfang sein und da kommt es unausweichlich auf die richtige, appetitanregende Dekoration an. Für die Zubereitung selbst, ist es natürlich von größter Bedeutung, dass man frische Zutaten verwendet. Außerdem ist es bei manchen Salaten erforderlich, sie vor dem Servieren ziehen zu lassen. Daher sollte man unbedingt früh genug mit der Zubereitung beginnen, um nicht in Hektik zu verfallen.
Wenn man alle Vorbereitungen getroffen hat, steht einem tollen Grillabend nichts mehr im Wege.

Die Tortellini sind ringförmige Teigwaren und meist aus dem italienischen Raum bekannt. Mit Tortellini kann aber auch ein sehr leckerer Salat für den Grillabend gezaubert werden. Verfeinert mit Parmesan, Kochschinken, Knoblauch und viele weitere Zutaten wird es ein ganz besonders leckerer Salat, der bei vielen Gästen sehr gut ankommt. Die Zubereitung des Salates gestaltet sich einfach und ist auch für ungeübte Personen in weniger als 20 Minuten zu schaffen.

[Rezept vollständig lesen]

Ein echter Hingucker bei jeder Grillparty ist unser ganz besonderer Spargelsalat mit Scampischwänzen. Die Zubereitung ist nicht ganz einfach und auch ein wenig aufwending aber am Ende wird es sich lohnen, eben ein echter Hingucker bei jedem Grillabend. Spargel gibt es von mitte April bis Ende Juni und sollte am besten frisch beim Bauer geholt werden.

[Rezept vollständig lesen]

Neben den Kartoffelsalat und den Gurkensalat ist auch der Tomatensalat einer der beliebtesten Salatsorten auf einer Grillparty. Besonders frische Tomaten mit frischen Kräutern haben ihren ganz eigenen Charme und gehören unbedingt dazu. Besonders zu Spareribs macht sich dieser Salat sehr gut und sorgt für Abkühlung bei den heißen Ribs.

[Rezept vollständig lesen]

Als weiterer beliebter Salat neben dem Kartoffelsalat kann man auf jeden Fall den Gurkensalat zum Holzkohlegrill zählen. Gurken in feiner Soße verfeinert mit vielen verschiedenen Kräutern gehört einfach zu jeder Grillparty mit dazu.

[Rezept vollständig lesen]

Der wohl bekannteste und beliebteste Salat am Grillabend ist der Kartoffelsalat. Speziell mit Ei und Kräuter kann aus Kartoffeln ein ganz besonders leckerer Salat gezaubert werden.
[Rezept vollständig lesen]