≡ Menu

Grillsaucen

Wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual.
Es gibt Unmengen an Grillsaucen und man kann schnell den Überblick verlieren. Hier ein paar Grillsaucen im Überblick.

Markenprodukt oder No-Name?

Markenprodukte sind teurer als die No-Name-Marken oder Hausmarken der Discounter. Im Frühling 2014 hat Stiftung Warentest 25 Barbecue-, Zigeuner- und Knoblauchsoßen getestet. Ergebnis sah so aus, dass die Markenprodukte deutlich bessere Qualität zeigten als die vom Discounter. Am besten bewertet wurde die Zigeunersauce von Knorr. Produkte von Homann und Kühne wurden mit \“gut\“ bewertet. Die beste BBQ-Sauce in dem Test war die von Block House, gefolgt von Escoffier und Wilkin & Sons Ltd Tiptree.

Block House
Escoffier
Wilkin & Sons Ltd Tiptree

\"\"
\"\"

\"\"
\"\"

\"\"
\"\"

Die Klassiker

Das was nie bei einem Grillabend fehlt ist Ketchup(meistens von den Kindern gewünscht), die Cocktailsauce, Barbecuesauce, Knoblauchsauce, Currysauce und Pfeffersauce. Es gibt sie bequem in jedem Supermarkt zu kaufen oder aber man macht sie einfach selbst. Diese Saucen sind deshalb die \“Klassiker\“ weil sie sehr beliebt sind und deswegen bei keinem Grillabend fehlen.

Welche Sauce passt zu welchem Fleisch

Nicht immer schmecken die Saucen zu dem Fleisch auf dem Teller. Ein Steak ist deftig und braucht eine kräftige Sauce. Es gibt im Handel auch extra für das Steak entwickelte Saucen. Barbecue mit und ohne Chilli oder eine pikante Avovadosauce. Knoblauch eignet sich dafür auch wunderbar zum Beispiel als Tzatziki. Eine Mexicosauce passt sowohl zu Rind als auch zu Schwein. Zum Schweinefleisch schmeckt aber auch etwas scharfes, wie Hot Chili oder etwas pikantes wie Zigeunersauce.
Wer Fisch oder andere Meeresbewohner auf den Grill legt, der ist gut mit Remoulade-, Dill -und Kräutersaucen bedient. Für Hühnchen eignen sich pikante und frische Saucen wie Zigeunersauce, Senfhonigsauce, Currysauce oder Tomatensauce mit Ei und Senf.

Wenn es kein Fleisch sein soll

Es muss nicht immer Fleisch auf dem Grill landen. Tofu, Grillkäse oder Kartoffel in Folie schmecken vom Grill genauso gut. Dafür eignen sich alle Saucen die einem persönlich dazu schmecken. Tzatziki schmeckt hervorragend dazu, sowie Remouladensauce.

Sauce nach Rezept selbst herstellen oder fertig kaufen?

Es kommt ganz auf den persönlichen Geschmack und das Zeitmanagement an. Bequemer und einfacher ist es natürlich, die Saucen fertig im Supermarkt zu kaufen. Es gibt viele Hersteller die ganz unterschiedliche Saucen herstellen und ganz sicher für jeden etwas dabei ist. Originelle Kombinationen und beliebte Saucen findet man in jedem Saucenregal. Hierbei lohnt ein Blick auf die Zutatenliste. Wem die Zutatenliste auf dem Etikett der Saucen nicht gefällt, kann seine Grillsaucen auch ganz leicht selbst herstellen.
Rezepte von verschiedenen Grillsaucen finden sie gleich hier beim Holzkohlegrill Guru.

Barbecue Sauce oder BBQ-Sauce passt eigentlich zu sehr vielen Gerichten. Wir können die Soße zum grillen nur empfehlen. Sie passt aber auch sehr gut zu Geflügel oder gar zum Raclette. Typisch für die amerikanische Barbecue Sauce ist der rauchige Geschmack. Dies wird durch Bacon erreicht. Zwiebeln und Knoblauch runden die Sauce anschließend ab.
[Rezept vollständig lesen]

Die Zigeunersauce ist eine pikante Sauce die sich zu vielen Grillgerichten eignet. Sehr empfehlen ist sie zu Zigeunerschnitzel, Nackensteak oder Hähnchenbrust. Sie kann problemlos warm oder kalt serviert werden, ist einfach in der Herstellung und lässt sich problemlos in größerer Menge herstellen
[Rezept vollständig lesen]

Die Schaschliksauce eignet sich, wie der Name schon vermuten lässt, sehr gut zum Schaschlik. Neben dem Schaschlik kann die Sauce aber auch zu gegrillten Steak oder Frikadellen gereicht werden. Eine Allroundersauce die bei keiner Grillparty fehlen sollte. Selbstgemacht ist es nicht sonderlich schwer und auch Saucen-Anfänger sollte sie problemlos gelingen.
[Rezept vollständig lesen]

Die Aioli ist eine aus dem Mittelmeerraumstammende kalte Creme, welche vorallem aus Knoblauch und Öl hergestellt wird. Sie wird gerne als Vorspeise mit Brot oder Oliven serviert. Die Aioli kann aber auch sehr gut als Beigabe zu Fleisch, Fisch und Gemüse gereicht werden. Hier möchten wir Ihnen ein Rezept vorstellen, wie die Aioli am besten gelingt
[Rezept vollständig lesen]

Currysauce ist bekannt durch seine kräftig gelbe Farbe. Geschmacklich ist Curry ein kräftige Gewürzmischung die den indischen Masalas nachempfunden ist. Currysauce ist zu vielen Gerichten zu empfehlen, ganz besonders lecker schmeckt sie allerdings zu kurzgebratenen Fleisch oder Geflügel. Sehr gut kann die Currysauce auch selbst hergestellt werden und so möchten wir Ihnen ein besonders leckeres Rezept nicht vorenthalten.
[Rezept vollständig lesen]

Habanero, Trinidad oder Cayenne. Egal auf was sie stehen, es muss scharf sein. Ketchup gehört zu jeder Grillparty und hier möchte ich ein scharfes Ketchup vorstellen, was bei uns schon seit Jahren sehr gut ankommt.
[Rezept vollständig lesen]