≡ Menu

Currysauce

Currysauce ist bekannt durch seine kräftig gelbe Farbe. Geschmacklich ist Curry ein kräftige Gewürzmischung die den indischen Masalas nachempfunden ist. Currysauce ist zu vielen Gerichten zu empfehlen, ganz besonders lecker schmeckt sie allerdings zu kurzgebratenen Fleisch oder Geflügel. Sehr gut kann die Currysauce auch selbst hergestellt werden und so möchten wir Ihnen ein besonders leckeres Rezept nicht vorenthalten.

Zutaten

  • 2 Eier
  • 3EL Sahne
  • 2EL Milch
  • 1EL Maisöl
  • 2TL Zitronensaft
  • 1/4 TL Zucker
  • Pfeffer, Salz, Curry

Zubereitung

Die Eier 10 Minuten hart kochen und anschließend in kaltes Wasser legen. Anschließend die Eier schälen und in Würfel schneiden und anschließend am besten mit einer Knoblauchpresse in eine Schüssel drücken. Wichtig ist die Eimasse fein zu bekommen, damit sich später in der Currysauce keine Klumpen bilden. Nun die Eimasse mit Maisöl und Zitronensaft flüssig rühren. Mit den Gewürzen die Masse nun kräftig würzen, dabei häufig abschmecken. Unter rühren der Masse mit einem Schneebesen nun die Sahne und Milch zugeben. Sollte die Sauce nicht flüssig genug werden, kann sie am Ende noch kurz meinen Pürierstab püriert werden.